Navigation

10.03.2021 -

Einbruchhemmende Nachrüstung von Verglasungen

Einleitung

Erfolgsbeispiel 203

  • Förderansatz: FuE-Kooperationsprojekte
  • Technologie: Bautechnologien
  • Bundesland: Bayern, Nordrhein-Westfalen
Cover der Publikation: ZIM-Erfolgsbeispiel 203

Mit zusätzlich applizierten leichten Polycarbonattafeln lassen sich Verglasungen direkt vor Ort nachträglich so ausrüsten, dass sie für Wohngebäude einen nach polizeilicher Empfehlung ausreichenden Schutz gegen Einbrüche bieten. Bestehende Verglasungen können so auf wirtschaftliche Weise gegen Einbruch geschützt werden, ohne wesentliche Elemente der Verglasung und ihrer Einfassung auszutauschen.

Akten Bilder Datepicker Download Drucken E-Mail Einfache-Sprache Externer-Link Facebook Filme Gebaerdensprache2 Home Image-Zoom Karten LinkedIn Menü Nach-oben Pfeil-Slider-links Pfeil-Slider-rechts Suche Teilen Toene Travel-Management Twitter Video Vordrucke-Antraege Webmail Xing Zeiterfassung dropdown iCal