Navigation

04.12.2020 -

Rissfreies Hirnholz für hochwertigen Innenausbau

Einleitung

Erfolgsbeispiel 197

  • Förderansatz: FuE-Kooperationsprojekte
  • Technologie: Produktionstechnologien
  • Bundesland: Bayern, Sachsen-Anhalt
Cover der Publikation: ZIM-Erfolgsbeispiel 197

Mit Epoxidharzen aus 100 % nativen Rohstoffen verhindert ein neuartiges Verfahren Rissbildungen in Hirnhölzern während des Trocknungsprozesses. Die modifizierten Hirnhölzer sind frei von Ausdünstungen und können in naturgewachsener Optik zu dekorativen Wandverkleidungen, Möbelteilen, Bodenbelägen und Treppenstufen verarbeitet werden.

Akten Bilder Datepicker Download Drucken E-Mail Einfache-Sprache Externer-Link Facebook Filme Gebaerdensprache2 Home Image-Zoom Karten LinkedIn Menü Nach-oben Pfeil-Slider-links Pfeil-Slider-rechts Suche Teilen Toene Travel-Management Twitter Video Vordrucke-Antraege Webmail Xing Zeiterfassung dropdown iCal