Navigation

12.11.2018 -

Dreifache Standzeit mit neuen Bipolarplatten

Einleitung

Erfolgsbeispiel 168

  • Förderansatz: Kooperationsprojekte
  • Technologie: Energietechnologien
  • Bundesland: Niedersachsen
Cover der Publikation: ZIM-Erfolgsbeispiel

Bipolarplatten stellen aufgrund ihrer geringen Lebensdauer bisher eine Schwachstelle in Direktmethanolbrennstoffzellen dar. Diese Bauteile realisieren unter anderem die Kontaktierung von Anode und Kathode benachbarter Zellen. Im Rahmen des ZIM-Kooperationsprojektes ist es gelungen, Bipolarplatten mit erheblich verlängerten Standzeiten zu entwickeln.

Akten Bilder Datepicker Download Drucken E-Mail Einfache-Sprache Externer-Link Facebook Filme Gebaerdensprache2 Home Image-Zoom Karten LinkedIn Menü Nach-oben Pfeil-Slider-links Pfeil-Slider-rechts Suche Teilen Toene Travel-Management Twitter Video Vordrucke-Antraege Webmail Xing Zeiterfassung dropdown iCal