Navigation

26.07.2018 -

Mit gedruckter Kost rundum gut versorgt

Einleitung

Erfolgsbeispiel 167

  • Förderansatz: Kooperationsprojekte
  • Technologie: Gesundheitsforschung und Medizintechnik
  • Bundesland: Bayern, Bremen
Cover der Publikation: ZIM-Erfolgsbeispiel

Patienten mit Kau- oder Schluckstörungen leiden häufig unter Mangelernährung. Innovative Verfahren und Produkte zur ökonomischen Herstellung personalisierter nährstoffangereicherter Lebensmittel können hier Abhilfe schaffen. Mit einem neuen 3D-Food-Printing-System für den Heimbereich werden gesunde Lebensmittel mikrostrukturiert und optisch ansprechend hergestellt.

Akten Bilder Datepicker Download Drucken E-Mail Einfache-Sprache Externer-Link Facebook Filme Gebaerdensprache2 Home Image-Zoom Karten LinkedIn Menü Nach-oben Pfeil-Slider-links Pfeil-Slider-rechts Suche Teilen Toene Travel-Management Twitter Video Vordrucke-Antraege Webmail Xing Zeiterfassung dropdown iCal