Navigation

25.11.2016 -

Transportschäden sicher identifiziert

Einleitung

Erfolgsbeispiel 147

  • Förderansatz: FuE-Kooperationsprojekte
  • Technologie: Elektrotechnik, Messtechnik, Sensorik
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Cover der Publikation: ZIM-Erfolgsbeispiel

In Kooperation mit einem Partner aus Finnland.

Die Haftung der Reedereien für Schäden an beförderten Containern reicht von der Annahme bis zur Auslieferung. Mit einem neuen, auf Laserscans basierendem Inspektionssystem können Containerbeschädigungen während des Be- und Entladens zuverlässig erfasst werden. Das System kann den bisherigen gefährlichen Einsatz von Kontrolleuren im Krangestell erübrigen.

Akten Bilder Datepicker Download Drucken E-Mail Einfache-Sprache Externer-Link Facebook Filme Gebaerdensprache2 Home Image-Zoom Karten LinkedIn Menü Nach-oben Pfeil-Slider-links Pfeil-Slider-rechts Suche Teilen Toene Travel-Management Twitter Video Vordrucke-Antraege Webmail Xing Zeiterfassung dropdown iCal