Kleine und junge Unternehmen in Innovationsnetzwerken – Neue Impulse für Forschung und Entwicklung

© stock.adobe.com - pickup

Die diesjährige ZIM-Netzwerkjahrestagung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie „Kleine und junge Unternehmen in Innovationsnetzwerken - Neue Impulse für Forschung und Entwicklung“ findet am Mittwoch, dem 12. Mai 2021, im vollständig digitalen Format statt.
Der Beauftragte des BMWi für Digitale Wirtschaft und Start-ups, Herr Thomas Jarzombek, MdB, wird die diesjährige ZIM-Netzwerkjahrestagung mit einer Videobotschaft eröffnen.

In einem abwechslungsreichen Programm am Vormittag erfahren Sie kurz und komprimiert, welche Potenziale sich für kleine und junge Unternehmen sowie Start-ups durch Innovationsnetzwerke ergeben. Gemeinsamkeiten erkennen, Erfahrungen weitergeben und Anregungen für neue und frische FuE-Ideen gewinnen – das steht im Vordergrund der Veranstaltung.
Ergänzt wird das Programm mit einem Erfahrungsaustausch insbesondere der ZIM-Netzwerkmanager:innen, auf welchem vertieft diskutiert wird, wie kleine und junge Unternehmen Impulse zu neuen FuE-Ideen geben und welche Chancen eine internationale Vernetzung bietet. In virtuellen Ausstellungs- und Beratungsräumen erhalten die Teilnehmer:innen umfangreiche Informationen. Unter anderem beraten die Förderberatung des Bundes und das RKW Kompetenzzentrum zu Fördermöglichkeiten und die ZIM-Projektträger zur ZIM-Antragstellung.

Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite der ZIM-Netzwerkjahrestagung.